Immunsystem stärken - 6 Wege

Immunsystem stärken - 6 Wege

Unser Immunsystem arbeitet hart, um uns jeden Tag zu schützen. Viren abzuwehren und unseren Körper gegen Krankheiten zu verteidigen, ist ein harter Job. Aber um sich und Ihre Lieben so gesund wie möglich zu halten, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Funktion des Immunsystems auf natürliche Weise stärken können.

Wenn Sie Ihren Teil dazu beitragen, die Fähigkeiten des Immunsystems zu stärken, z. B. indem Sie Ihren Körper mit Lebensmitteln für die Immunität versorgen, schützen Sie Ihre Gesundheit. 

Sechs einfache Möglichkeiten, wie wir alle zusammenarbeiten können, um das Immunsystem zu stärken:

  1. Waschen Sie Ihre Hände!
  2. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind
  3. Gönnen Sie sich viel Schlaf
  4. Finden Sie Wege, Stress zu reduzieren
  5. Essen Sie Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems
  6. Konzentrieren Sie sich auf die Gesundheit Ihres Darms und machen Sie Knochenbrühe zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Ernährung

1. Waschen Sie sich oft die Hände!

Wir sind alle mit der Lektion des Händewaschens vertraut. Benutzen Sie Seife und Wasser, schrubben Sie sich gründlich und halten Sie ein Handdesinfektionsmittel für zwischendurch bereit. Das wurde uns von klein auf beigebracht, aber wie viele von uns befolgen diesen einfachen, aber zwingenden Rat wirklich?

Statistiken über Händewaschen und grundlegende Hygiene zeigen, dass es die effektivste Möglichkeit ist, die Verbreitung von Keimen zu verhindern und unseren Körper vor Krankheiten zu schützen. Es ist der einfachste Weg, um das Immunsystem zu schützen und zu stärken, also lassen Sie uns alle unseren Teil dazu beitragen, indem wir zu den Grundlagen des einfachen Händewaschens zurückkehren.

2. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind

Niemand geht gerne aus dem Haus, wenn er sich nicht wohl fühlt. Und während Sie Ihrem Körper einen exzellenten Dienst erweisen, indem Sie zu Hause bleiben und sich oder Ihre Lieben wieder gesund pflegen, helfen Sie anderen, ihre Gesundheit zu erhalten. Es mag einfach klingen, aber wie viele von uns haben sich dessen schon schuldig gemacht?

Bleiben Sie zu Hause und versorgen Sie Ihren Körper mit Lebensmitteln, die das Immunsystem stärken, bevor Sie sich auf den Weg machen oder Ihre kranken Kinder absetzen, um weitere oder längere Krankheiten zu vermeiden und andere dabei zu schützen.

3. Gute Schlafgewohnheiten zur Stärkung des Immunsystems

Gesunde Schlafgewohnheiten sind aus einer Vielzahl von Gründen ein Muss. Wenn Ihr Körper unter Schlafmangel leidet, steigt das Hormon Cortisol an. Mit der Zeit führt ein Anstieg des Cortisols zu einer Unterdrückung des Immunsystems. Eine konsequente und erholsame Nachtruhe hilft nicht nur, das Immunsystem zu stärken, sondern hilft auch bei der Linderung von:

  • Stress und Angstzustände
  • Chronische Müdigkeit
  • Gewichtszunahme
  • Stimmungsschwankungen
  • Depressionen
  • Krankheit und Beschwerden

4. Versuchen Sie Stress zu reduzieren

Stress spielt eine enorme Rolle bei der Erhaltung und Stärkung der Gesundheit und Funktion des Immunsystems. Unser Immunsystem besteht aus Milliarden von Zellen, die überall in unseren Organen und Geweben unterwegs sind. Unsere B-Zellen produzieren die Antikörper, die diese lästigen, eindringenden Viren und Bakterien zerstören, die in unserem System Schaden anrichten. Unsere T-Zellen kommen zur Rettung, indem sie als Wächter fungieren, sich an eine infizierte Zelle heften, sich vermehren und sie zerstören.

Wenn wir unter Stress stehen - und mal ehrlich, wer tut das heutzutage nicht -, ist unser Immunsystem geschwächt, und seine Fähigkeit, Antigene abzuwehren, ist nicht mehr optimal. Dadurch werden wir viel anfälliger für Krankheiten und Infektionen.

Die Senkung Ihres Stressniveaus hilft, die Funktionen des Immunsystems zu steigern und die Gesundheit des Immunsystems zu stärken und zu bekämpfen:

  • Kopfschmerzen
  • Grippe und weitere Infektionskrankheiten
  • Asthma
  • Diabetes
  • Magengeschwüren
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Stressbewältigung kann so einfach und angenehm sein wie Zeit für einen Spaziergang, Yoga oder Meditation, ein neues Hobby oder ein entspannendes Bad. Wir alle brauchen ein wenig Zeit für uns und Verwöhnung, also machen Sie es zu einem Teil Ihrer Routine und helfen Sie gleichzeitig, die Gesundheit des Immunsystems zu stärken!

5. Essen Sie Lebensmittel, die das Immunsystem stärken

Bei der Suche nach Möglichkeiten, die Gesundheit des Immunsystems zu stärken, ist die Wahl der richtigen Lebensmittel für die Immunität entscheidend. Wenn Sie gesunde Lebensmittel zu einem Teil Ihres Lebensstils machen, anstatt sie nur ab und zu zu essen, wird das Ihrem Körper gut tun. Sie werden die Funktionen des Immunsystems stärken, Bauchfett bekämpfen, Energie und Stimmung steigern und die gefürchteten Zeichen des Alterns bekämpfen. Nun, wer will das nicht?

Knoblauch ist dafür bekannt, die Gesundheit des Immunsystems zu unterstützen. Als antimikrobielles Breitspektrum-Mittel stärkt Knoblauch die Fähigkeiten des Immunsystems, hält Ihren Körper gesünder und Ihr Essen geschmackvoller!

Weitere Lebensmittel für die Immunität, die zu meinen Favoriten gehören, sind:

Brokkoli: Es ist ein ausgezeichnetes Lebensmittel für die Immunität, voll von Vitaminen und Mineralien. Brokkoli ist voll von immunstärkenden Vitaminen A, C und E, Antioxidantien und Ballaststoffen.

Spinat: Spinat ist so reich an Vitamin C und ein hervorragendes Lebensmittel für die Immunität. Er ist voll von Antioxidantien und Beta-Carotin, die helfen, die Fähigkeit zur Abwehr von Infektionen zu erhöhen und die Funktionen des Immunsystems weiter zu stärken.

Zitrusfrüchte: Wir haben alle schon von dem fantastischen Potenzial von Vitamin C gehört, oder? Es ist kein Mythos. Wenn Sie viel Vitamin C zu sich nehmen, hilft das, die Gesundheit des Immunsystems zu stärken, die Funktion des Immunsystems anzukurbeln und gleichzeitig Ihre Haut jugendlich und strahlend aussehen zu lassen. Füllen Sie also Ihre Obstschale mit Grapefruit und Orangen, um Ihren Körper von innen und außen gesund zu halten!

6. Fördern Sie einen gesunden Darm

Wenn Sie uns schon länger folgen, dann wissen Sie, dass Darmgesundheit, Immunsystem und Knochenbrühe für uns zusammengehören. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Darms befreit unser System von den Giftstoffen, die oft zu einem ungesunden Immunsystem und gesundheitlichen Problemen führen, wie z.B.:

  • IBS
  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Entzündungen im gesamten Körper
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Diabetes
  • Frühe Anzeichen des Alterns

Indem wir unseren Lebensstil ändern, um nützliche Lebensmittel für die Immunität einzubeziehen, unterstützen wir die Stärkung des Immunsystems. Und eines unserer Lieblingsnahrungsmittel für ein gutes Immunsystem ist Knochenbrühe. Die Knochenbrühe schützt die Darmwand und verhindert, dass Giftstoffe, Bakterien und Viren durch Löcher in der Darmwand (Leaky Gut Syndrom) in den Blutkreislauf gelangen. Darüberhinaus ist Knochenbrühe reich an Glutamin, der wichtigste Nährstoff für die Zellen des Immunsystems und enthält reichlich Mineralstoffe und Vitamine, die die Funktion des Immunsystem unterstützen.

Lassen Sie uns alle unseren Teil dazu beitragen, gesund zu bleiben. Stärken Sie Ihr Immunsystem.

Produkte aus dem Artikel

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern Mehr info

Annehmen Ablehnen